Vancouver, British Columbia (20. April 2021) – Im Anschluss an ihre Pressemitteilungen vom 6. Januar 2021, 8. Februar 2021 und 31. März 2021 gibt Vizsla Silver Corp. (TSXV: VZLA) (OTCQB: VIZSF) (Frankfurt: 0G3) (Vizsla Silver oder das Unternehmen – www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/vizsla-silver-corp/) bekannt, dass ihr Board of Directors der Ausgliederung von ihren Kupfer-Assets in British Columbia in Vizsla Copper Corp. (Vizsla Copper“ oder SpinCo“) durch einen gesetzlichen Arrangement-Plan (Arrangement“) einstimmig zugestimmt hat.

Die Stammaktien der Vizsla Copper (die SpinCo-Aktien) werden an die Aktionäre der Vizsla Silver (die Aktionäre) auf der Grundlage einer Vizsla Copper-Aktie pro drei Stammaktien von Vizsla Silver verteilt. Sobald das Arrangement in Kraft tritt, werden die Aktionäre Aktien der beiden öffentlichen Unternehmen besitzen: (i) Vizsla Copper, das sich auf das zu 100 % unternehmenseigene Kupferprojekt Blueberry im Babine-Porphyrgürtel in Central British Columbia konzentriert und die Option zum Erwerb einer 60 %-Beteiligung an der Kupferliegenschaft Carruthers Pass hat, die sich 200 km nördlich von Smithers, British Columbia, befindet, und (ii) Vizsla Silver, das das Silber-Gold-Projekt Panuco Copala in Mexiko weiter vorantreiben wird.

Vizsla Silver erwartet, dass das Arrangement den Shareholder-Value erhöhen wird, indem die Kapitalmärkte den Kupferexplorationsliegenschaften in British Columbia unabhängig von den anderen von Vizsla Silver gehaltenen Liegenschaften einen Wert zuschreiben können. Die Ausgliederung wird den Aktionären mehr Flexibilität hinsichtlich ihrer spezifischen Anlagestrategie und ihres Risikoprofils bieten, da die Aktionäre das erwartete Wachstum und die Renditen aus Explorationsinvestitionen durch direkte Beteiligung an der SpinCo realisieren können.

Die Zustimmung unseres Board of Directors erreicht einen weiteren wichtigen Meilenstein unserer Zielsetzung, Wert für unsere Aktionäre zu schaffen. Vizsla Copper als eigenständiges Unternehmen wird ein Portfolio vielversprechender Explorationsprojekte in British Columbia kontrollieren und die Aufmerksamkeit auf sich ziehen, die sie verdienen , sagte Michael Konnert, President und Chief Executive Officer der Vizsla Silver. Diese Ausgliederung ermöglicht es uns auch, unseren Aktionären eine neue Front der Wertschöpfung hinzuzufügen, wobei Vizsla Silver in Mexiko ein Engagement in Silber und Vizsla Copper in Kanada ein Engagement in Kupfer bietet.“

Bedingungen des Arrangements

Das Arrangement wird gemäß den Bestimmungen einer Arrangement-Vereinbarung getroffen und unterliegt dem Business Corporations Act (British Columbia). Vizsla Silver wird am oder um den 18. Mai 2021 beim Obersten Gerichtshof von British Columbia eine einstweilige Verfügung beantragen (die einstweilige Verfügung), mit der die Gesellschaft ermächtigt wird, eine Sonderversammlung der Aktionäre zur Genehmigung des Arrangements einzuberufen.

Die Aktionäre werden gebeten, auf der Sonderversammlung der Aktionäre (die Versammlung), die voraussichtlich am oder um den 15. Juni 2021 um 10:00 Uhr pazifischer Zeit stattfinden wird, über das Arrangement abzustimmen. Angesichts der anhaltenden COVID-19-Pandemie wird die Versammlung im virtuellen Format abgehalten, wobei die Aktionäre nur aus der Ferne an der Versammlung teilnehmen dürfen. Um wirksam zu sein, muss die Vereinbarung durch einen Sonderbeschluss genehmigt werden. Dafür müssen mindestens 662/3 % der Stimmen der anwesenden oder durch einen Bevollmächtigten auf der Versammlung vertretenen Aktionäre erhalten werden. Jeder Aktionär hat eine Stimme für jede Stammaktie der Vizsla Silver, die von diesem Aktionär gehalten wird.

Nach sorgfältiger Prüfung hat der Board of Directors einstimmig festgelegt, dass Arrangement im besten Interesse des Unternehmens liegt. Eine Beschreibung der verschiedenen Faktoren, die zu dieser Festlegung durch den Board of Directors führten, wird im Informationsrundschreiben des Managements (das Rundschreiben) enthalten sein, das den Aktionären im Zusammenhang mit der Versammlung zugestellt wird.

Der Abschluss des Arrangements unterliegt einer Reihe üblicher Bedingungen, darunter:
a) Vizsla Silver erhält auf der Versammlung die erforderliche Zustimmung der Aktionäre;
b) die Genehmigung des Obersten Gerichtshofs von British Columbia;
c) Genehmigung der TSX Venture Exchange (TSXV) für das Arrangement von Vizsla Silver;
d) TSXV-Genehmigung für die Notierung der SpinCo-Aktien nach Abschluss Arrangements; und
e) Durchführung einer Privatplatzierung durch SpinCo, um einen Bruttoerlös von bis zu 3.500.000 Dollar zu erzielen.

Weitere Einzelheiten, einschließlich der Zusammensetzung des Managements und des Board of Directors, sind im Rundschreiben enthalten, das den Aktionären vor der Versammlung nach Eingang der einstweiligen Verfügung zugesandt wird. Die Aktionäre werden darauf hingewiesen, dass nicht garantiert werden kann, dass das Arrangement zu den hier beschriebenen Bedingungen oder überhaupt abgeschlossen wird.

Über das Projekt Blueberry

Die Liegenschaft Blueberry befindet sich ca. 60 km südwestlich der Stadt Houston in British Columbia. Die Liegenschaft fällt in die Zuständigkeit der Omineca Mining Division und profitiert von einem umfassenden Zugang zur Liegenschaft über ein Netz von Betriebsstraßen vor Ort.

Über die Liegenschaft Carruthers Pass

Die Liegenschaft Carruthers Pass besteht aus acht zusammenhängenden Mineral Claims mit einer Fläche von 3.250 Hektar, etwa 200 km nordöstlich der Gemeinde Smithers. Die Straße zur Mine Kemess verläuft 25 km nördlich und östlich der Claims, während sich industrielle Forststraßen vom Takla Lake nach Norden bis auf 35 km der Liegenschaft nähern. Die Liegenschaft umfasst eine isolierte Gruppe von topografisch hohen Gipfeln und den unteren Bereich, der den Gebirgszug umgibt. Die Liegenschaft besteht aus 8 zusammenhängenden Claims in Form von 130 Einheiten auf einer Fläche von ca. 3.250 Hektar.

Kontaktinformationen: Für weitere Informationen und um sich in die Mailingliste einzutragen, kontaktieren Sie bitte:

Michael Konnert, President and Chief Executive Officer
Tel: (604) 838-4327
E-Mail: michael@vizslasilver.ca

In Europe:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch

Qualifizierte Person

Die Veröffentlichung der technischen oder wissenschaftlichen Informationen durch das Unternehmen in dieser Pressemitteilung wurde von Martin Dupuis, P.Geo. , Vice President of Technical Services bei Vizsla Silver, geprüft und genehmigt. Stewart Dupuis ist gemäß den Bestimmungen des National Instrument 43-101 eine qualifizierte Person.

Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Mitteilung.

BESONDERER HINWEIS ZU ZUKUNFTSGERICHTETEN AUSSAGEN

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen in Bezug auf die zukünftige Geschäftstätigkeit des Unternehmens und von SpinCo sowie andere Aussagen, die keine historischen Fakten sind. Zukunftsgerichtete Aussagen werden häufig durch Begriffe wie „werden“, „können“, „planen“, „sollte“, „vorwegnehmen“, „erwarten“, „beabsichtigen“, „anzeigen“ und ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet. Alle in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen außer historischen Tatsachen, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Aussagen zu den zukünftigen Plänen und Zielen des Unternehmens und von SpinCo, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Zu den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung gehören unter anderem der voraussichtliche Zeitplan und das Datum des Abschlusses des Arrangements, die Fähigkeit von Vizsla Silver, die Zustimmung der Aktionäre und des Gerichts zu erhalten und die Fähigkeit der Parteien, die anderen Bedingungen für den Abschluss des Arrangements rechtzeitig zu erfüllen, die zukünftige Notierung von SpinCo und den erwarteten Zeitplan und den Abschluss der SpinCo-Privatplatzierung. Es kann nicht garantiert werden, dass das Arrangement abgeschlossen wird oder dass es zu den in dieser Pressemitteilung vorgesehenen Bedingungen abgeschlossen wird. Das Arrangement kann gemäß seinen Bestimmungen geändert oder beendet werden. Solche zukunftsgerichteten Aussagen und alle Annahmen, auf denen sie beruhen, werden nach Treu und Glauben getroffen und spiegeln unser derzeitiges Urteil über die Richtung unseres Geschäfts wider. Das Management ist der Ansicht, dass diese Annahmen angemessen sind. Zukunftsgerichtete Informationen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens wesentlich von zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen, die durch die zukunftsgerichteten Informationen ausgedrückt oder impliziert werden.

Zu diesen Faktoren gehören unter anderem: Das Arrangement wird zu den derzeit vorgesehenen Bedingungen abgeschlossen, das Arrangement wird gemäß dem derzeit erwarteten Zeitpunkt ohne unangemessene Verzögerung abgeschlossen, alle Bedingungen für den Abschluss des Arrangements werden erfüllt oder es wird auf sie zu gegebener Zeit verzichtet und die Arrangement-Vereinbarung wird nicht vor Abschluss des Arrangements, der Annahmen und Erwartungen in Bezug auf den Handelspreis von Vizsla Silver und der zukünftigen Notierung von SpinCo sowie anderer Erwartungen und Annahmen hinsichtlich des Arrangements gekündigt.

Weitere Risiken und Unwägbarkeiten sind unter anderem: Das Arrangement kann möglicherweise nicht zu den Bedingungen oder in Übereinstimmung mit dem derzeit vorgesehenen Zeitpunkt oder überhaupt nicht abgeschlossen werden. Dem Unternehmen und SpinCo sind im Zusammenhang mit dem Arrangement Kosten entstanden und sie müssen diese Kosten unabhängig davon bezahlen, ob das Arrangement abgeschlossen wird oder nicht. Das Unternehmen und SpinCo sind möglicherweise nicht in der Lage, die Bedingungen des Arrangements zu erfüllen, einschließlich des Versäumnisses, die Zustimmung der Aktionäre einzuholen, der Möglichkeit negativer Reaktionen oder Änderungen der Geschäftsbeziehungen, die sich aus der Bekanntgabe oder dem Abschluss des Arrangements ergeben; das Versäumnis, die erwarteten Vorteile des Arrangements zu realisieren; und andere Risiken, die mit dem aktuellen Geschäft von Vizsla Silver verbunden sind, und/oder Faktoren, die außerhalb seiner Kontrolle liegen und die sich erheblich nachteilig auf Vizsla Silver oder die Fähigkeit zum Abschluss Arrangement auswirken können.

Die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen gelten zum Datum dieser Pressemitteilung, und das Unternehmen lehnt jede Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder Ergebnisse zu aktualisieren, es sei denn, dies ist aufgrund der geltenden Wertpapiergesetze erforderlich. Es kann nicht garantiert werden, dass sich zukunftsgerichtete Informationen als korrekt erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von den in solchen Aussagen erwarteten abweichen können. Dementsprechend sollten sich Leser nicht unangemessen auf zukunftsgerichtete Informationen verlassen.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Vizsla Silver Corp.
Jen Hanson
Suite 700, 1090 West Georgia Street
V6E 3V7 Vancouver
Kanada

email : jen@vizslaresources.com

Pressekontakt:

Vizsla Silver Corp.
Jen Hanson
Suite 700, 1090 West Georgia Street
V6E 3V7 Vancouver

email : jen@vizslaresources.com