– Neue hochgradige spodumenhaltige Pegmatite durchteuft
– Eil-Analysen aus der Bohrung BBY21069 auf einem neuen Pegmatit ergaben 47,75 m (wahre Mächtigkeit 10 m) mit 1,34 % Li2O
– Seit United Lithium das Lithiumprojekt Bergby erworben hat, wurden 42 Bohrungen mit einer Gesamtlänge von 3730 m niedergebracht
– Die Bohrungen werden fortgesetzt; die Analyseergebnisse der meisten Bohrungen stehen noch aus oder sind unvollständig

Vancouver, British Columbia, 20. Januar 2022 – United Lithium Corp. (CSE: ULTH; OTC: ULTHF; FWB: 0UL) (ULTH oder das Unternehmen) gibt den Abschluss von 42 Kernbohrungen auf dem Lithiumprojekt Bergby in der Nähe von Gävle in Mittelschweden bekannt. Im Dezember 2021 wurde ein neuer spodumenhaltiger Pegmatit entdeckt. Die Analyseergebnisse aus der Entdeckungsbohrung BBY21069 liegen jetzt vor. Die Bohrungen auf dieser neuen Entdeckung werden fortgesetzt.

Die Entdeckungsbohrung BBY21069 durchteufte 47,75 m mit 1,34 % Li2O ab 2,25 m unterhalb der geringmächtigen Bodenbedeckung. Anhand der nahegelegenen Bohrungen (BBY21071 und BBY21073 – siehe Abbildung 1) wird interpretiert, dass Bohrung BBY21069 den Wirtspegmatit in einem flachen Winkel zum Einfallen durchteuft hat und die wahre Mächtigkeit etwa 10 Meter beträgt. Siehe Tabelle 1 für die einzelnen Analyseabschnitte aus Bohrung BBY21069.

Diese neue Entdeckung liegt 750 Meter nordwestlich der ursprünglichen Lithiumentdeckung Bergby, die im Jahr 2017 gebohrt wurde (siehe Abbildungen 2 und 3). Die Stelle wurde durch Findlingssuche und Probenahmen identifiziert und unterstreicht das Potenzial bei Bergby für neue oberflächennahe Entdeckungen. Das Bergby-Feld weist die Merkmale eines Pegmatit-Schwarms mit mehreren Intrusionen auf, und ULTHs technisches Team geht davon aus, dass weitere Pegmatite gefunden werden können.

Die Bohrung BBY21170, die 50 m südlich von BBY21069 niedergebracht wurde, soll vertieft werden, um zu prüfen, ob sich der spodumenreiche Horizont in südwestlicher Richtung fortsetzt. Weitere Bohrungen sind geplant, um die nordöstlichen und südwestlichen Ausläufer dieses Spodumenpegmatits zu überprüfen (siehe Abbildung 2). Sollten die ersten Step-out-Bohrungen positive visuelle Ergebnisse liefern, werden weitere Bohrungen niedergebracht, um Bereiche weiter nordöstlich und südwestlich von BBY21069 zu überprüfen.

Michael Dehn, President und CEO des Unternehmens, sagte: Wir sind begeistert, dass wir mit Bohrungen in weniger als einem halben Jahr zwei neue verdeckte hochgradige Lithium-Entdeckungen im Konzessionsgebiet gemacht haben. Das Programm zur Findlingsbeprobung war sehr erfolgreich bei der Ermittlung der Bohrziele für diese neue Zone. Das Projekt Bergby ist noch sehr wenig erkundet und wir freuen uns darauf, diese Entdeckung und weitere Ziele im Jahr 2022 genauer zu überprüfen.

Tabelle 1: Analyseergebnisse (Eilauftrag) von Bohrloch BBY21069
Bohrlochvon bis Länge Li2O
-Nr. (m) (m) (m) (%)

BBY210692,25 3,75 1,50 0,555
BBY210693,75 5,25 1,50 0,852
BBY210695,25 6,75 1,50 1,363
BBY210696,75 8,25 1,50 1,253
BBY210698,25 9,75 1,50 1,240
BBY210699,75 10,951,20 1,240
BBY2106910,9512,531,58 0,863
BBY2106912,5314,011,48 0,697
BBY2106914,0115,511,50 0,943
BBY2106915,5117,011,50 1,580
BBY2106917,0118,501,49 1,563
BBY2106918,5019,971,47 0,917
BBY2106919,9721,501,53 1,787
BBY2106921,5023,051,55 0,624
BBY2106923,0524,551,50 2,476
BBY2106924,5526,051,50 0,355
BBY2106926,0527,551,50 1,412
BBY2106927,5529,121,57 1,793
BBY2106929,1230,581,46 1,137
BBY2106930,5832,051,47 3,003
BBY2106932,0533,551,50 3,703
BBY2106933,5535,021,47 1,462
BBY2106935,0236,461,44 0,090
BBY2106936,4638,021,56 0,086
BBY2106938,0239,501,48 0,777
BBY2106939,5041,021,52 0,721
BBY2106941,0242,501,48 1,132
BBY2106942,5043,981,48 1,455
BBY2106943,9845,501,52 2,400
BBY2106945,5047,071,57 1,987
BBY2106947,0748,501,43 1,948
BBY2106948,5050,001,50 1,494

Abbildung 1. Vertikaler Profilschnitt – neue Pegmatit-Entdeckung mit Eil-Analyseabschnitten in Bohrung BBY21069 und angrenzenden Bohrungen, die die analysierten Abschnitte und den mit Spodumen angereicherten Pegmatit zeigen.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/63745/ULTH_012022_DEPRcom.001.jpeg

Abbildung 2. Bohrplan der Bohrungen im Umkreis der Entdeckungsbohrung BBY21069
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/63745/ULTH_012022_DEPRcom.002.jpeg

Abbildung 3. Bohrungen, Pegmatite und spodumenreiche Findlingszüge auf dem Bergby-Projekt, Schweden
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/63745/ULTH_012022_DEPRcom.003.jpeg

Die von Leading Edge Materials Corp. eingereichten Proben wurden von den Labors von ALS Ltd. in Pitea (Schweden), Loughrea (Irland) und/oder Vancouver (Kanada) mit der ME-MS89L-Technik aufbereitet und analysiert, wobei Duplikate, Wiederholungsproben, Blindproben und bekannte Standards gemäß der branchenüblichen Praxis zugegeben wurden.

Mark Saxon (FAusMM), der technische Berater des Unternehmens, hat als qualifizierter Sachverständiger gemäß der Vorschrift National Instrument 43-101 (Standards of Disclosure for Mineral Projects) die in dieser Pressemeldung enthaltenen wissenschaftlichen und technischen Informationen erstellt bzw. geprüft.

Für das Board of Directors
Michael Dehn
Chief Executive Officer

Anlegerservice
(604) 259-0889
ir@unitedlithium.com

Vorsorglicher Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen. Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze, die sich auf Aussagen über das Geschäft des Unternehmens, seine Produkte und die Zukunft des Unternehmens, seine Produktangebote und Marketingpläne beziehen. Obwohl das Unternehmen davon ausgeht, dass die Erwartungen, die sich in den zukunftsgerichteten Informationen widerspiegeln, angemessen sind, kann nicht garantiert werden, dass sich diese Erwartungen als richtig erweisen werden. Die Leser werden davor gewarnt, sich vorbehaltlos auf zukunftsgerichtete Informationen zu verlassen. Solche zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen und Entwicklungen erheblich von den in diesen Aussagen genannten abweichen. Sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben, lehnt das Unternehmen ausdrücklich jegliche Verpflichtung ab und beabsichtigt nicht, die zukunftsgerichteten Aussagen oder zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung zu aktualisieren. Obwohl das Unternehmen davon ausgeht, dass die Erwartungen, die sich in den zukunftsgerichteten Informationen widerspiegeln, angemessen sind, kann nicht zugesichert werden, dass sich diese Erwartungen als richtig erweisen, und es gibt keinen Hinweis auf die Rentabilität auf der Grundlage der gemeldeten Umsätze. Die Aussagen in dieser Pressemitteilung beziehen sich auf das Datum dieser Pressemitteilung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

United Lithium Corp.
Faizaan Lalani
Suite 1080, 789 West Pender Street
V6C 1H2 Vancouver, BC
Kanada

email : ir@unitedlithiumcorp.com

Pressekontakt:

United Lithium Corp.
Faizaan Lalani
Suite 1080, 789 West Pender Street
V6C 1H2 Vancouver, BC

email : ir@unitedlithiumcorp.com