Der neue, programmierbare Stapelschneider THE 56 definiert das Thema Schneiden ganz neu. Genau wie ein Profi.

BildSchnittlänge: 560 mm, Schnitthöhe: 80 mm, Restschnitt: <15 mm, Einlegetiefe: 560 mm - so lauten die Grund-Spezifikationen von THE 56. Dieser neue Stapelschneider "Made in Balingen" steht für mehr Leistung, mehr Geschwindigkeit und mehr Produktivität. Im Einzelnen sind dies folgende Verbesserungen im Vergleich zur bisherigen Stapelschneider-Serie ... … ein um 40 % schnellerer Press-/Schneidevorgang … ein um 50 % höherer maximaler Pressdruck  … ein um 100 % schnellerer Rückanschlag Spielend einfach: 15,6“-Multi-Touch-Display – arbeiten wie am Tablet. Für optimale Bedienbarkeit und einfaches Arbeiten wie am Tablet sorgt bei THE 56 ein integriertes 15,6″-Multi-Touch-Display. Dies verfügt über eine funktionale grafische Bedienoberfläche und einen Hauptbildschirm mit intelligent zweigeteilter Anzeige. Auf der rechten Seite befindet sich hierbei der Nummernblock zur Maß-Direkteingabe. Darüber lassen sich beispielsweise Kettenschnitte in einem Programm hinterlegen. Auf der linken Seite befindet man sich in der Programmier- und Einstellungsebene – bestehend aus einer Menübar mit den Hauptfunktionen sowie den gespeicherten Favoriten in der Standardansicht. In dieser Einstellungsebene können über das Touch-Display außerdem zentrale Elemente wie Uhrzeit, Datum, Schneidetisch-Beleuchtung, Schnittandeuter, Displaylautsprecher sowie die Touchscreen-Helligkeit global eingestellt und abgespeichert werden. Auch die Schnittauslösetasten lassen sich hier dimmen oder die Lautstärke des Touchscreen-Lautsprechers entsprechend regeln. Ein großer Vorteil des Displays besteht darin, dass man dank der übersichtlichen Anzeigen alles im Blick hat. Alle Hauptfunktionen sind über selbsterklärende Icons direkt abrufbar. In der intelligenten Benutzeroberfläche fühlt sich jeder Anwender sofort zu Hause. Denn dessen Darstellung ist auf das Wesentliche reduziert und die Navigation erfolgt intuitiv über vertraute Touch- sowie Wischgesten wie bei einem Tablet oder Smartphone. Angezeigt wird immer das, was gerade gebraucht wird. Nicht mehr. Nicht weniger. Das Display ist stufenlos neigbar und kann dabei beliebig an die aktuell herrschenden Lichtverhältnisse sowie die Körpergröße des Anwenders angepasst werden. Damit ist hoher Komfort für Augen und Hände garantiert. Das Herzstück des neuen Stapelschneiders, CUT-CONTROL genannt, bietet volle Transparenz über die einzelnen Schnittschritte. Hierüber lassen sich Schnittprogramme anlegen, verwalten, ändern und natürlich auch abarbeiten. Mit einer Vielzahl an komfortablen Ausstattungs-Features sorgt das Touchscreen-Display für eine einfache und intuitive Bedienung. So ermöglicht der Dateimanager das Anlegen einer frei wählbaren Ordnerstruktur für anstehende Aufgaben sowie das Hinterlegen von sprechenden Projektnamen für zu speichernde Programme. Entsprechend häufig auftretende Druckjobs können dabei als Favoriten direkt auf dem Home-Bildschirm abgelegt werden. Über eine integrierte Suchfunktion sind bereits hinterlegte Programme schnell auffind- und abrufbar. Der Programm-Modus erlaubt die Anzeige von Einzelschritten samt aller aktiven und inaktiven Einstellungen. Im eigenen Programm-Editier-Fenster wird das laufende Programm mit den jeweiligen Programmschritten angezeigt. Die separat editierbaren Einzelschritte sind dabei durchnummeriert und die Anzeige läuft mit, während die einzelnen Schritte abgearbeitet werden. Auch das Textfeld für kundenspezifische Angaben ist separat editierbar. Mit 8 GB Speicher bietet die eingebaute SD-Karte Platz für Tausende von Projekten mit beliebig vielen Programmschritten. Je nach zu schneidendem Dokument kann bei der Einstellung der Maßeinheit zwischen mm, cm und inch beliebig ausgewählt werden.  Über die Default-Einstellungen lassen sich der Pressdruck – dieser ist stufenlos verstell- und programmierbar zwischen ca. 250 und 1000 daN – sowie die Rückanschlag-Geschwindigkeit jeweils bedienerspezifisch zuweisen. Bei Abweichung von den generellen Voreinstellungen können diese beiden Werte damit in den einzelnen Schnittprogrammen ganz individuell festgelegt werden. Außerdem lässt sich für jeden Schritt in einem gespeicherten Schnittprogramm hinterlegen, wie der Papierbogen im Anschluss an einen erfolgten Schnitt gedreht werden muss. Ein weiteres, besonders hilfreiches Feature – gerade wenn es um das Thema Service geht – ist die interaktive Assistenz. Hierüber lassen sich beispielsweise Servicearbeiten wie der Messerwechsel anhand hinterlegter animierter Videos spielend einfach vornehmen. Auch die integrierte Hilfefunktion sowie FAQs im Programm sorgen für hohe Bedienerfreundlichkeit. Sämtliche Updates für den Stapelschneider können als Download über den mitgelieferten USB-Stick vorgenommen werden, um stets auf dem aktuellsten Software-Stand zu sein. Klug konzipiert: Beste Ausstattung für beste Ergebnisse. Beim Arbeiten mit THE 56 sind exakte Kanten bei jedem Schnitt und jeder Papiersorte garantiert. Dahinter steckt natürlich eine ausgeklügelte Technik, doch dies ist noch nicht alles. Die clevere Konstruktion mit geschickt platzierten Bedienelementen ermöglicht auch angenehm fließende Arbeitsabläufe, womit beste Schneide-Ergebnisse ganz mühelos erzielt werden. Neben dem bereits beschriebenen 15,6“-Multi-Touch-Display tragen dazu vor allem auch Bedienelemente wie der ergonomische Precision-Drive bei. Dieser „Joystick“ ermöglicht die manuelle Feineinstellung des Rückanschlags. Das Bedienelement EASY-TOUCH garantiert eine sichere Zweihand-Schnittauslösung über bequem bedienbare Schnittauslösetaster mit integrierter, beleuchteter Betriebsstatus-Anzeige. Und die unabhängige mechanische Fußpressung über ein ergonomisches Fußpedal dient neben dem exakten Vorpressen – was beispielsweise gerade beim Schneiden von Broschüren sehr wichtig ist – ebenso auch als Schnittandeuter. Power Performance: Effizientes Schneiden neu definiert. THE 56 arbeitet so intelligent, dass man sich nicht zwischen Präzision und Produktivität entscheiden muss. Was die Präzision beim Arbeiten anbelangt – und hier ist es egal, ob Einsteiger oder Profi – noch nie war Schneiden so einfach wie mit THE 56. Exakte Kanten bei jedem Schnitt sind obligatorisch. Dazu tragen unter anderem die präzisionsgelagerte Messerführung, die elektronisch überwachte Pressbalkenabdeckung und die manuelle Rückanschlag-Feineinstellung bei. Auch das Thema Sicherheit hat bei THE 56 höchste Priorität und die entsprechenden Ausstattungselemente greifen durchdacht ineinander – für perfekte Ergebnisse, hohen Schneidekomfort sowie maximale Sicherheit. Das umfangreiche SCS-Sicherheitspaket (Safety Cutting System) umfasst neben einer IR-Sicherheitslichtschranke auf dem Vordertisch sowie einem geschlossenen Rücktisch, einer Zweihand-Schnittauslösung über EASY-TOUCH ebenfalls den elektro-mechanischen Messerantrieb mit integrierter Sicherheitssteuerung. Auch Servicearbeiten wie der Messer- und Schnittleistenwechsel oder die Messertiefgangverstellung von außen sind dank SCS absolut sicher gelöst. Unterstrichen wird dies durch die PIN-Zugangssperre mit Passwortschutz – ein weiteres Novum dieses Stapelschneiders – wodurch erst nach dessen Eingabe mit dem Stapelschneider gearbeitet werden kann. Die hydraulische Papierpressung mit verstell- und programmierbarem Pressdruck und unabhängiger mechanischer Fußpressung tragen zu einem hohen Bedienkomfort bei. Mit einer variabel einstellbaren Tischhöhe von 950 bis 1000 mm ist ergonomisches Arbeiten für jeden Anwender garantiert. Auch die integrierte Schnittleisten-Wechselfunktion sowie die Bedienerführung über Farbsignale sorgen für zusätzlichen Schneidekomfort. Optional sind für THE 56 eine Untergestell-Verkleidung wie auch Seitentische erhältlich und bieten damit optimale und komfortable Erweiterungsmöglichkeiten. Für noch komfortableres Arbeiten.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Krug + Priester GmbH & Co. KG
Frau Silke Naeschke
Simon-Schweitzer-Strasse 34
72336 Balingen
Deutschland

fon ..: 07433/269-0
fax ..: 07433/269-200
web ..: https://www.ideal.de/de/
email : center@ideal.de

Seit sieben Jahrzehnten bitet die Krug & Priester GmbH & Co. KG unter der Marke IDEAL sehr erfolgreich Aktenvernichter und Schneidemaschinen für den anspruchsvollen Anwender im professionellen Büro oder im graphischen Bereich an. Höchstwerte bei Qualität und Sicherheit erfüllen die IDEAL Produkte ebenso wie überdurchschnittliche Ansprüche hinsichtlich Bedienfreundlichkeit, Bedienkomfort, Zuverlässigkeit und Design. Daneben bietet IDEAL mit einem attraktiven Sortiment von Luftreinigern und Luftbefeuchtern zudem vielfältigste Lösungen für gute Raumluft. Die Marke IDEAL steht seit jeher für höchste Qualität in Sachen Büro-Ausstattung. Das gilt natürlich auch für die IDEAL Luftreiniger/Luftbefeuchter, die nicht nur durch ihre hochwertige Bauweise überzeugen. Aber auch was den verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen und eine umweltverträgliche Produktion anbelangt, gehen die IDEAL Produkte „Made in Balingen“ mit gutem Beispiel voran. Generell werden alle Produkte nachhaltig und umweltschonend hergestellt.

Pressekontakt:

Krug + Priester GmbH & Co. KG
Frau Silke Naeschke
Simon-Schweitzer-Strasse 34
72336 Balingen

fon ..: 07433/269-131
email : s.naeschke@krug-priester.com