EMS-Dienstleister treibt als Gründungsmitglied die Reduzierung von CO2-Emissionen in der Halbleiterindustrie voran

Plexus tritt Semiconductor Climate Consortium (SCC) bei

Darmstadt, 8. November 2022 – Plexus, weltweiter Anbieter von Electronic Engineering und Manufacturing Services (E2MS), ist als Gründungsmitglied dem Semiconductor Climate Consortium (SCC) beigetreten. Der Zusammenschluss aus führenden Elektronikunternehmen will gemeinsam die CO2-Emissionen entlang der Halbleiter-Wertschöpfungskette reduzieren. Unterstützt wird die neu geformte Gruppe von SEMI, dem weltweiten Branchenverband der Halbleiterindustrie.

Zu den über 60 Gründungsmitglieder des Konsortiums gehören unterschiedliche Unternehmen der Elektronikindustrie, darunter auch Servicedienstleister und Gerätehersteller. Ziel des SCC ist es, Ressourcen und Expertise zu bündeln, um technologische Innovationen rund um Nachhaltigkeit voranzutreiben, Standards und Prozesse zu etablieren, aktuelle Systeme zur Berechnung von CO2-Emissionen zu hinterfragen und neue Wege des Klimaschutzes für die Halbleiterindustrie aufzuzeigen. Alle Mitglieder haben sich den Klimazielen des Übereinkommens von Paris sowie den darin festgelegten Begrenzung des Treibhauseffekt auf 1,5 Grad Celsius verpflichtet.

Als ethische Grundpfeiler nennt das SCC unter anderem durchgehende Transparenz und die Zusammenarbeit zwischen den Mitgliedern. In jährlichen Reports soll über die Fortschritte und Ergebnisse des Konsortiums berichtet werden. Der neu gewählte SCC- Governing Council (GC) wird darüber hinaus Prioritäten definieren und gemeinsam mit den Mitgliedern kurz- und langfristige Ziele der Dekarbonisierung festlegen, um bis 2050 Klimaneutralität (Netto-Null) zu erreichen. Erste informelle Treffen des SCC und des Branchenverbands SEMI fanden dazu bereits im November auf der UN-Klimakonferenz in ägyptischen Scharm El-Sheikh (COP27) statt.

„Klimaschutz und die Reduzierung von CO2-Emissionen sind Themen von so großer Relevanz, dass wir sie nur mit der Unterstützung aller Beteiligten effektiv angehen können,“ erklärt Megan Schleicher, Senior Director of ESG bei Plexus. „Die Gründung des SCCs und die aktive Mitgliedschaft ist damit ein weiterer wichtiger Baustein des Environmental, Social- and Corporate Governance(ESG)-Programm von Plexus. Sie unterstreicht unsere Unternehmensphilosophie, durch nachhaltige und innovative Arbeit, die Welt ein Stück weit besser zu machen.“

Die Teilnahme am SCC als Gründungsmitglied ist eine von vielen strategischen Partnerschaften, die Plexus im Rahmen seiner ESG-Initiativen pflegt. Als globaler EMS-Anbieter übernimmt Plexus eine aktive Rolle in der Elektronikfertigung und fokussiert in der Zusammenarbeit mit Partnern, Kunden und Zulieferern neben dem Umweltschutz auch ethische Grundsätze sowie Arbeitsschutzgesetze und Menschenrechte ( Corporate Social Responsibility).

„Plexus unterstützt als strategischer Partner seine Kunden über den gesamten Produktlebenszyklus hinweg – vom Design und der Entwicklung über die Fertigung und das Supply Chain Management bis hin zur Markteinführung und dem Aftermarket Service“, sagt Nate Doemling, Plexus Market Sector Vice President – SemiCap. „Die Mitgliedschaft in einer Gruppe wie dem SCC erlaubt es uns, als starker Fürsprecher für nachhaltige Fertigungspraktiken in allen Branchen aufzutreten und gleichzeitig unsere Kunden auf ihrem eigenen Weg der Nachhaltigkeit zu begleiten.“

„Ich bedanke mich bei allen Gründungsmitgliedern des Semiconductor Climate Consortium für ihre Führungsrolle bei dieser entscheidenden Initiative und für ihre kontinuierliche Unterstützung der globalen Nachhaltigkeitsbemühungen,“ so Ajit Manocha, Präsident und CEO von SEMI. „Zwar haben viele Unternehmen bereits Schritte zur Dekarbonisierung unternommen, die Branche muss jedoch stärker zusammenrücken, um nachhaltige „grüne“ Lösungen zu entwickeln und das Ziel von Netto-Null zu erreichen. Wir ermutigen deshalb jedes Unternehmen entlang der Wertschöpfungskette, dem SCC beizutreten und zu dieser entscheidenden Mission beizutragen.“

Über Plexus:
Plexus arbeitet seit 1979 gemeinsam mit Unternehmen an Lösungen und Produkten für eine bessere Welt. Das Team aus mehr als 19.000 Experten bietet Dienstleistungen weltweit im Bereich Design und Entwicklung, Supply Chain-Lösungen, Neue Produkteinführung (NPI), Produktion und Aftermarket Services. Plexus ist branchenführend bei der Realisierung komplexer Produkte, die in regulierten Umgebungen eingesetzt werden. Basierend auf Innovation und Kundenservice entwickeln die Plexus-Teams kundenspezifische End-to-End Lösungen, um selbst anspruchsvollste Produkte zuverlässig umzusetzen. Weitere Informationen unter www.plexus.com/de-de/

Firmenkontakt
Plexus
Lisa Gladstone
Heinrich-Hertz-Straße 2A
64295 Darmstadt
06151 13775500
[email protected]
http://www.plexus.de

Pressekontakt
Lucy Turpin Communications
Sabine Listl
Prinzregentenstr 89
81675 München
089/4177610
[email protected]
http://www.LucyTurpin.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.