Neu in Düsseldorf: Praxis für Psychosynthese und Achtsamkeit

Praxis für Psychosynthese Düsseldorf

Düsseldorf, im August 2022. Bereits im Frühjahr diesen Jahres hat eine neue psychologische Praxis in Düsseldorf ihre Türen geöffnet: die Praxis für Psychosynthese und buddhistische Psychologie sowie Achtsamkeit.

Praxis für Psychosynthese trifft auf große Nachfrage

Die Eröffnung der Praxis für Psychosynthese antwortet auf die stetig steigende Nachfrage nach speziellen Angeboten zur psychologischen Beratung bzw. Coaching und Achtsamkeit in und für die eigene Persönlichkeitsentwicklung. Die moderne Praxis richtet sich ausschließlich an Selbstzahlende und bietet ihre Leistungen damit sehr diskret und unabhängig vom Versichertenstatus an. Der 1980 geborene Gründer Alexander Zotz begleitet Menschen in ihrer persönlichen, emotionalen und seelischen Weiterentwicklung. Neben Führungserfahrungen in der freien Wirtschaft sowie persönlichen Erfahrungen mit eigenen Lebenskrisen verfügt er über ein breites Fundament an Aus- und Fortbildungen in Psychosynthese, Buddhistischer Psychologie und Achtsamkeit.

Praktische Psychosynthese in Düsseldorf

Viele Klient*innen empfinden die Praxis für Psychosynthese und Achtsamkeit in ihrer Nähe als wertvolle Bereicherung. Besonders schätzen sie es, dass sie nun auch in Düsseldorf ein modernes tiefenpsychologisch und neurobiologisch fundiertes Angebot neben der traditionellen Verhaltenstherapie, Gesprächstherapie und Psychoanalyse wahrnehmen können. Daher ist die Praxis zentral gelegen und bequem erreichbar per ÖPNV oder eigenem PKW.

Schwerpunkte in der Psychosynthese

In der Hauptsache geht die Psychosynthese als therapeutischer Ansatz davon aus, dass die menschliche Psyche aus verschiedenen Teilpersönlichkeiten besteht, die miteinander in Verbindung stehen und interagieren. Es sind Persönlichkeitsanteile, die getrennt voneinander sind und oft auch im Widerstreit miteinander stehen. „Meine Praxis für Psychosynthese in Düsseldorf hat es sich zur Aufgabe gemacht“, so Zotz, „meine Klient*innen dabei zu unterstützen, diese Teile zu erkennen, zu verstehen, zu integrieren und die Klient*innen durch die Anwendung von spezifischen Methoden und Werkzeugen zu ersten Erfolgen zu führen“. Wie der Name bereits sagt, Ziel der integrativen Arbeit ist die Synthese der getrennten Persönlichkeitsteile und die Vereinigung zu einer ganzheitlichen, starken Persönlichkeit. Dabei verwendet die Psychosynthese keine Begriffe wie „Krankheit“ oder „Mangel“. Vielmehr betrachtet sie Krisen und Schmerzen als notwendige Treiber einer jeden Veränderung und Katalysatoren von persönlichem Wachstum und Erweiterung.

Die Methoden und Werkzeuge der Praxis für Psychosynthese in Düsseldorf

Das Ziel der ganzheitlichen Persönlichkeit und Teile-Integration erreicht die Praxis für Psychosynthese durch die Anwendung ausgewählter Methoden. Verankert sind sie hauptsächlich in der Praktischen Psychosynthese nach Roberto Assagioli, in der Buddhistischen Psychologie nach Thich Nhat Hanh und in der Arbeit mit Imagination nach Luise Reddemann.

Die methodischen Schwerpunkte liegen zum Beispiel in der Arbeit mit Teilpersönlichkeiten und mit dem Inneren Kind oder in der Traum- und Symbolarbeit nach C.G. Jung. „Als besonders wirksam erweist sich auch die Arbeit mit Introjekten und Glaubenssätzen“, fügt Zotz hinzu. Für die meisten seiner Klient*innen sei es eine Offenbarung, zu erkennen, wie sehr die oft in der frühkindlichen Phase erworbenen inneren Leitplanken ihr Leben bisher eingegrenzt und gesteuert haben. Unterstützt werden all die Methoden durch die Stärkung der Ich-Selbst-Achse und der Beobachter-Position in den Klient*innen selbst.

Um diese Ziele zu erreichen, stehen praktische Werkzeuge wie Imagination innerer Bilder und innerer Dialog, Aufstellungsarbeit, Rollenspiele sowie Achtsamkeitstraining zur Verfügung, all dies eingebettet und getragen in Atemübungen und Meditation.

Sitzungen 24/7 buchen im digitalen Buchungssystem

Um zu vermeiden, dass die Buchung von Sitzungen wertvolle zeitliche Ressourcen in Anspruch nimmt, können die Sitzungen jetzt selbst unter www.praxis-fuer-psychosynthese.de von Zuhause gebucht und verwaltet werden. „Dadurch erhoffen ich mir noch mehr wertvolle Zeit für meine Klient*innen und einen reibungslosen Praxisbetrieb“, sagt Praxisgründer Zotz. Auch für die Klient*innen sei es von Vorteil, so Zotz weiter, wenn sie nicht mehr die Praxisöffnungszeiten beachten müssten und den digitalen Terminkalender rund um die Uhr für bequeme Terminvereinbarungen nutzen können. Eine unverbindliche Warteliste per E-Mail rundet das Angebot ab, falls aktuell keine Plätze mehr frei sind.

Die Praxis für Psychosynthese in Düsseldorf ist auf die Praktische Psychosynthese nach Roberto Assagioli und Buddhistische Psychologie nach Thich Nhat Hahn sowie Achtsamkeit spezialisiert und bietet zeitgemäße psychologische Beratung sowie Coaching für Selbstzahlende unabhängig vom Versichertenstatus an. Praxisgründer und -inhaber ist Alexander Zotz, Jahrgang 1980, der neben Führungserfahrungen in der Wirtschaft und eigenen Erfahrungen mit Lebenskrisen über fundierte Aus- und Fortbildungen in Psychosynthese, Buddhistischer Psychologie und Achtsamkeit verfügt. Sitzungen können jederzeit bequem online gebucht werden unter www.praxis-fuer-psychosynthese.de

Kontakt
Praxis für Psychosynthese
Alexander Zotz
Fritz-Vomfelde-Straße
40547 Düsseldorf
0211 94195749
[email protected]
https://praxis-fuer-psychosynthese.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.