Nachhaltig Urlaub machen im Ferienhaus der Zukunft

Hamburg, 13. September 2022. – „Neulich war es in der Antarktis vierzig Grad wärmer, vierzig Grad wärmer! Das ist nicht gut und wird stark unterschätzt“. Arie ist Lehrer für Biologie, Chemie und integrierte Naturwissenschaften an der Europäischen Schule in Bergen, an der Kinder aus 51 verschiedenen Ländern unterrichtet werden. Er selbst hat zwei Töchter im Teenageralter. „Die Kinder von heute können sehr gut erkennen, was die globale Erwärmung anrichtet und sind oft enttäuscht von der heutigen Generation, die nichts oder nur wenig dagegen unternimmt. Das desillusioniert sie manchmal“, sagt Arie. Er möchte es anders machen, mit gutem Beispiel voran gehen, und hat den Schritt gewagt, sein Haus vollständig nachhaltig umzugestalten. Im Winter wohnt er hier mit seiner Familie, im Sommer vermietet er es über Belvilla by OYO, um Gästen einen nachhaltigen Urlaub zu ermöglichen.

Neu trifft auf Alt
Zusammen mit seiner Frau Marielle kaufte Arie das nordholländische Bauernhaus aus dem Jahr 1876. Wo früher das Vieh in der Mitte des Hofes Wärme spendete, wurde erst mit Kohle, dann mit Öl und schließlich mit Gas geheizt. Heute ist im Bauernhaus alles elektrisch. Die dafür benötigten 15.000 kWh Strom werden über Sonnenkollektoren gewonnen. Das Reetdach isolierte bereits sehr gut, aber Arie ließ noch einen weiteren Meter Isolierung mit PIR-Platten hinzufügen, um die Dämmung zu optimieren. Alle Fenster im Haus haben HR++ Isolierglas, die Beleuchtung besteht aus LED-Lampen. Arie erklärt: „Die Zentralheizung wird mit Holz betrieben, wobei wir das Holz von unserem eigenen Gelände verwenden und neue Bäume anpflanzen. Das Wasser wird über Phasenschieber erhitzt. Dieser Prozess liefert genug Energie, um 280 Liter Wasser auf eine Temperatur von 70 °C zu erhitzen.“ Und wenn es im Sommer mal sehr warm wird, bietet das Haus einen praktischen Abkühlungseffekt, ohne dass eine energiefressende Klimaanlage benötigt wird: Das Gebäude ist so gebaut, dass man einfach ein paar Fenster auf dem Dachboden und im Erdgeschoss öffnen kann, um schnell für Abkühlung zu sorgen. Dieser Durchlüftungseffekt wurde früher genutzt, um das Heu schneller zu trocknen.

Da Aries Ferienhaus Platz für 20 Personen bietet, ist es bei größeren Familien und Freundesgruppen sehr beliebt. Es gibt einen riesigen Garten und einen geräumigen Innenraum – „so groß, dass man darin tanzen könnte, wenn man wollte“, ergänzt Arie. Obwohl es sich um ein altes Bauernhaus handelt, ist die Einrichtung sehr geräumig und modern, wobei zahlreiche authentische Details erhalten geblieben sind.

Tipps für nachhaltiges Reisen
Arie kennt beide Perspektiven vom Urlaub: Die der Gastgeber und die der Gäste. Für beide, Ferienhausbesitzer und Gäste, hat er Tipps für mehr Nachhaltigkeit beim Urlaub:

Tipps für Hausbesitzer: Wer seine Unterkunft nachhaltiger gestalten möchte, beginnt am besten mit der Dämmung und installiert Sonnenkollektoren. Die Isolierung hält die Wärme drinnen und die Kälte draußen, Sonnenkollektoren sorgen für Strom, um die elektrischen Geräte zu betreiben. Auch ein Induktionsherd ist eine gute Anschaffung, die beim Energiesparen hilft.

Tipps für Urlauber: Nachhaltig handeln im Urlaub? Kein Problem! Es ist beispielsweise ein Leichtes, den Abfall entsprechend der jeweils örtlichen Vorgaben zu trennen. Auch sich bewusst zu machen, dass es nicht immer 21 Grad im Haus sein müssen, ist ein Schritt in die richtige Richtung für eine nachhaltigere Zukunft. Darüber hinaus müssen es am Urlaubsziel nicht nur weite Ausflüge sein, sondern es lohnt sich, die Umgebung vor Ort per Fahrrad zu erkunden. Die eigenen Fahrräder müssen nicht unbedingt mitgebracht werden, sondern häufig können Fahrräder auch vor Ort gemietet werden. Und wo wir gerade beim Thema Ausflüge sind: Es ist nachhaltiger, die eigene Trinkflasche dabei zu haben und diese wieder neu zu befüllen, statt unterwegs Flaschen zu kaufen und wegzuwerfen.

Weitere Informationen zu Aries Geschichte und seinem nachhaltigen Ferienhaus finden Interessierte auf dem Belvilla Blog.

Über Belvilla by OYO
In den letzten 40 Jahren haben wir die besten Ferienhäuser in Europa sorgfältig ausgewählt und verwaltet. Alle Ferienhäuser sind zu 100 % kuratiert, verwaltet, preiswert und entsprechend geschätzt: Unsere Gäste bewerten ihre Belvilla-Erfahrungen mit einer Durchschnittsnote von 8,4. Aber wir sind immer wieder innovativ, um die Menschen mit unseren Dienstleistungen und reibungsfreien Funktionen zu überraschen, wie z.B. unserem digitalen Self-Check-in, dem No-Deposit-Standard und dem 24/7-Support.
Belvilla ist Marktführer in den Benelux-Ländern und einer der führenden europäischen Anbieter von Ferienhausvermietungen. Seit 2019 ist Belvilla Teil von OYO Vacation Homes.
Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: www.belvilla.de

Firmenkontakt
Menyesch PR
Marlene Schnur
Kattrepelsbrücke 1
20095 Hamburg
040 3698630
[email protected]
http://www.m-pr.de

Pressekontakt
Menyesch PR GmbH
Marlene Schnur
Kattrepelsbrücke 1
20095 Hamburg
040 3698630
[email protected]
http://www.m-pr.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert