VERBRAUCHER INITIATIVE über Essbares aus Eigenproduktion

Lebensmittel selber machen und sparen

Berlin, 08. September 2022. Lebensmittel selber zu machen, hat viele Vorteile. Dabei Geld sparen zu können, ist in Zeiten steigender Preise ein wichtiger Aspekt. Zudem lassen sich die Zutaten selbst bestimmen und an den persönlichen Geschmack anpassen. Daher regt die VERBRAUCHER INITIATIVE dazu an, öfter selbst zu backen und zu kochen anstatt zu fertigen Produkten zu greifen.

Brot selbst zu backen erfreut sich großer Beliebtheit, sei es als gelegentliches Hobby oder regelmäßige Alternative zum Kauf. Aufwand und Ergebnis hängen unter anderem von der Mehlsorte und dem Triebmittel ab. Im Allgemeinen sind Hefebrote einfacher zuzubereiten als Brote mit Sauerteig und gelingen leichter. Was die Kosten betrifft, so bringt beispielsweise das Selberbacken von einem Vollkornbrot eine Ersparnis von mehr als der Hälfte gegenüber dem Kauf. Dabei sind Zutaten und Stromkosten berücksichtigt. Wenn gleich zwei oder drei Brote (in Kastenformen) auf einmal gebacken werden, verringern sich die Kosten noch mehr. Der aufgeheizte Ofen wird gut ausgenutzt und Energie eingespart. Auch bei Brötchen sind die Preisunterschiede beachtlich. Werden sie selber gebacken, liegen die Ausgaben für ein Stück etwa bei 0,15 bis 0,25 Euro für Zutaten und Strom.

Sind Brot oder Brötchen fertig, stellt sich die Frage nach dem Belag. Als Abwechslung zu Käse und Aufschnitt bieten sich vegetarische und vegane Brotaufstriche an. Die Zubereitung ist unkomplizierter als gedacht. Und in jedem Fall preisgünstiger als die Produkte zu kaufen.

Bei Brühe, Kartoffelpüree, Pudding, Ketchup oder Apfelmus wird meistens automatisch zu fertigen oder halbfertigen Produkten gegriffen. Dabei lassen sich diese und andere Zutaten, Beilagen oder Speisen auch selbst zubereiten. Diese hausgemachten Varianten können häufig mit besseren Nährwerten punkten. Das gilt auch für beliebtes Fast Food wie, Pizza, Pommes oder Burger.

Lebensmittel selber herzustellen macht unabhängig vom kommerziellen Angebot. Und nicht zuletzt profitieren Klima und Umwelt. Zahlreiche Anregungen für hausgemachte Produkte bietet das Themenheft „Lebensmittel selber machen“ der VERBRAUCHER INITIATIVE. Die 16-seitige Broschüre kann für 2,00 Euro (zzgl. Versand) unter www.verbraucher.com bestellt oder heruntergeladen werden.

Die VERBRAUCHER INITIATIVE e.V. ist der 1985 gegründete Bundesverband kritischer Verbraucherinnen und Verbraucher. Schwerpunkt ist die ökologische, gesundheitliche und soziale Verbraucherarbeit.

Kontakt
Die VERBRAUCHER INITIATIVE e.V.
Georg Abel
Berliner Allee 105
13088 Berlin
030 53 60 73 41
030 53 60 73 45
[email protected]
https://www.verbraucher.org

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert