Dieser Speicher besitzt eine potenzielle monetäre Sicherheit, die irgendwann zurückgezahlt werden kann.

Gold kann vertrauensbasierte Währungen unterstützen, die das Vertrauen des Markes verloren haben. So spricht beispielsweise der Gouverneur der niederländischen Zentralbank, Klaas Knot, über die Aufwertung von Gold. Denn damit soll die Zahlungsfähigkeit der Bank wiederhergestellt werden. Es werden Stimmen laut, die davon sprechen, dass die Zentralbanken jetzt danach streben, den Goldpreis nach oben zu treiben. Gold hat sich als Standardsicherheit für Geld bewährt. Gold war immer schon Geld. Derzeit wird es nicht als Währung oder Tauschmittel genutzt und es sichert seit 1971 keine Währung mehr ab. Manche sehen Gold als Spekulation, dass es irgendwann wieder so sein wird. Im dritten Quartal 2022 haben die Zentralbanken die Rekordsumme von fast 400 Tonnen Gold ihren Beständen hinzugefügt. Das sind 300 Prozent mehr als im Vorjahresquartal.

Seit Anfang 2022 wurden 673 Tonnen Gold durch die Zentralbanken gekauft, das ist mehr als jedes andere Jahr seit 1967 (da war der US-Dollar noch durch Gold gedeckt). Diese Zahl entstand übrigens durch eine Kombination aus gemeldeten Käufen und durch eine erhebliche Schätzung für nicht gemeldete Käufe, so das World Gold Council. Länder, die ihre Goldkäufe nicht regelmäßig melden beziehungsweise nur mit großer Verzögerung, sind unter anderem China und Russland. Der Goldpreis fällt seit Monaten, aber Anleger sollten es vielleicht den Zentralbanken gleichtun und beim Gold einsteigen. Da kämen Werte von Goldunternehmen wie Tarachi Gold oder Osisko Development in Betracht.

Tarachi Gold – https://www.youtube.com/watch?v=ub25UbOOeyM&t=2s – besitzt zwei Projekte in Mexiko, Magistral Mill and Tailings in Durango sowie das Tarachi Projekt entlang des Sierra Madre Goldgürtels. Gold, Silber, Kupfer und Zink sind die enthaltenen Rohstoffe.

Osisko Development – https://www.youtube.com/watch?v=L5DSJRy1B2w&t=592s – hat das aussichtsreiche Cariboo-Goldprojekt in British Columbia im Portfolio. Dazu kommen weitere aussichtsreiche Projekte in den USA und in Mexiko.

Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Osisko Development (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/osisko-development-corp/ -).

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

JS Research UG (haftungsbeschränkt)
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsberg
Deutschland

fon ..: 015155515639
web ..: http://www.js-research.de
email : [email protected]

Pressekontakt:

JS Research UG (haftungsbeschränkt)
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsberg

fon ..: 015155515639
web ..: http://www.js-research.de
email : [email protected]