Slidesafe von Schäfer ermöglicht leichtgängiges Bedienen der WC-Kabinentür

BildMit Slidesafe hat die Schäfer Trennwandsysteme GmbH einen Schiebegriff entwickelt, mit dessen Hilfe sich WC-Kabinentüren besonders sanft und komfortabel öffnen lassen. Er lässt sich sogar mit dem Ellenbogen bedienen, sodass ein direkter Hautkontakt vermieden und das Risiko unerwünschter Keimübertragung minimiert wird.

Das Bedienen einer WC-Kabinentür kann unter Umständen ein mühsames Unterfangen sein. Besonders für ältere Menschen, Kinder oder Personen mit einer Behinderung sind das feste Zugreifen sowie die Drehbewegung zum Verriegeln der Tür bei herkömmlichen Beschlägen nicht selten eine Herausforderung. Hier schafft Slidesafe von Schäfer wirksame Abhilfe. Durch eine leichtgängige Schiebebewegung lässt sich die Kabine betreten.

Funktionalität und Design
Und auch das Ver- und Entriegeln der Tür wird durch den neuen Türbeschlag erleichtert. Alternativ kann die sanfte Bewegung auch mit dem Ellenbogen ausgeführt werden. Dadurch wird das Risiko einer Keimübertragung minimiert. Slidesafe ist somit für öffentlichen Sanitäranlagen eine hygienische Alternative zu klassischen Beschlägen. Eine große Anzeige signalisiert den Verriegelungszustand der Kabine und ermöglicht auf diese Weise eine optimale Besucherführung. Zudem ist der Verriegelungszustand auch im Inneren der Kabine gut sichtbar, sodass der Nutzer ein sicheres Gefühl hat. Optisch überzeugt der eloxierte Aluminiumbeschlag mit einem gradlinigen und minimalistischen Design. Er fügt sich in das Gesamtbild der Anlage ein und ist gleichzeitig, durch die hochwertige Optik, ein Hingucker. Zudem ist Slidesafe robust, langlebig und effizient zu reinigen. Denn das reduzierte Design bietet kaum Platz für Schmutzablagerungen. Der neue ergonomisch geformte Türbeschlag von Schäfer steht für die Trennwände der Typen EF-3, SVF30 und SVFG40 zur Verfügung.

Interessierte erhalten weitere Informationen unter https://www.schaefer-trennwandsyteme.de/de/sanitaerzubehör/slidesafe. Zur Übersicht der WC-Trennwände gelangen sie über folgenden Link: https://www.schaefer-trennwandsysteme.de/de/wc-trennwaende/.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Schäfer Trennwandsysteme GmbH
Frau Jennifer Buchheit
Industriepark 37
56593 Horhausen
Deutschland

fon ..: 026 87/91 51 – 0
fax ..: 026 87/91 51 – 30
web ..: http://www.schaefer-tws.de
email : info@schaefer-tws.de

Individualität und Qualität zeichnen die Schäfer Trennwandsysteme GmbH aus Horhausen aus. Das inhabergeführte Unternehmen produziert WC-Trennwände, Umkleideeinrichtungen, Garderobenschränke und diverses Zubehör für die Sanitär- und Wellnessbranche. Hierbei kommen hochwertige Materialien wie Glas, Aluminium, Stahl sowie Holz- und Kunststoffwerkstoffe zum Einsatz. Im Fokus stehen intelligente Produkte zum Beispiel für Hotellerie, Krankenhäuser, Pflege- und öffentliche Einrichtungen sowie architektonisch außergewöhnliche Bauten. Als Vorreiter der raumhohen Trennwandsysteme ist es dem Westerwälder Unternehmen gelungen, dem Anspruch an Privatsphäre im öffentlichen Sanitärbereich mit ästhetischen Lösungen Rechnung zu tragen.

Pressekontakt:

Kommunikation2B
Frau Sophia Köster
Westfalendamm 241
44141 Dortmund

fon ..: 0231 330 49 323
web ..: http://www.kommunikation2b.de
email : info@kommunikation2b.de