6. Juni 2022. Caracal Gold plc, der expandierende ostafrikanische Goldproduzent mit JORC-konformen Goldressourcen von über 1.300.000 Unzen, freut sich, die zweite Charge von Analyseergebnissen aus seinen Reverse-Circulation- (RC, Rückspülbohrungen) und Diamantbohrprogrammen (DD) bekannt zu geben, die die Fortsetzung des bekannten Erzkörpers in der Lagerstätte Kilimapesa Hill (Kilimapesa Hill) auf dem Gold- und Bergbaubetrieb Kilimapesa in Kenia (das Projekt) im Streichen und in der Tiefe bestätigen.

Die wichtigsten Punkte

– Die Ergebnisse bestätigen weiterhin die Fortsetzung der Mineralisierung im Streichen und in der Tiefe mit hohen Goldgehalten, die den Erwartungen entsprechen.
– Bis dato wurden 75 Bohrungen mit einer Gesamtlänge von 7.522 m im Rahmen des geplanten 12.000 m umfassenden RC-Bohrprogramms und 8 Bohrungen mit einer Gesamtlänge von 1.547 m im Rahmen des geplanten 3.000 m umfassenden DD-Programms, das im Dezember 2021 eingeleitet wurde, niedergebracht.
– Die ersten Bohrungen zielten erfolgreich auf Gebiete östlich und in der Nähe der bestehenden Untertagemine ab (siehe Pressemitteilung vom 12. Mai 2022), wobei die jüngste Phase Step-out-Bohrungen in Richtung der östlichen Grenze der Bergbaulizenz sowie westlich von Kilimapesa Hill umfasst.
– Die Ergebnisse von 993 Proben aus Charge 2 sind bereits eingetroffen und die Ergebnisse der RC-Bohrungen umfassen:
– Bohrung KPGRC037: 2 m mit 3,58 g/t Au einschließlich 1 m mit 4,60 g/t Gold (Au) ab 64 m
– Bohrung KPGRC046: 5 m mit 1,62 g/t Au, einschließlich 3 m mit 2,07 g/t Au ab 50 m
– Bohrung KPGRC047: 6 m mit 1,65 g/t Au ab 79 m
– Bohrung KPGRC052: 5 m mit 2,26 g/t Au, einschließlich 2 m mit 3,04 g/t Au ab 37 m
– Bohrung KPGRC052: 4 m mit 2,20 g/t Au, einschließlich 2 m mit 3,24 g/t Au ab 64 m
– Bohrung KPGRC053: 3 m mit 1,90 g/t Au ab 10 m
– Bohrung KPGRC055: 4 m mit 3,51 g/t Au einschließlich 3 m mit 4,09 g/t Au ab 13 m
– DD-Ergebnisse umfassen:
– KPGDD005: 2 m mit 2,48 g/t Au ab 167 m und 1 m mit 29,23 g/t Au ab 209 m
– Die dritte Charge mit RC-Analyseergebnissen soll in der ersten Juniwoche an das Labor geliefert werden. Diese werden Proben aus Bohrungen auf dem westlichen Ausläufer von Kilimapesa Hill und der Bergbaulizenz enthalten.
– Es ist geplant, dass das RC-Bohrgerät in der ersten Juniwoche von Kilimapesa Hill abgezogen wird und auf der Explorationslizenz mit Bohrkampagnen auf dem ersten von drei vorrangigen regionalen Zielen beginnt.
– Eine aktualisierte Ressource von Kilimapesa Hill wird für Ende des zweiten Quartals 2022 erwartet.

Der CEO von Caracal Gold Plc, Robbie McCrae, sagte: Die zweite Charge von Analyseergebnissen aus dem Bohrprogramm auf Kilimapesa Hill bestätigt, wie erwartet, weiterhin die Kontinuität im Streichen und in der Tiefe mit positiven Goldgehalten. Der hochgradige Abschnitt in DD-Bohrung 005 mit 29,23 g/t Au über 1 m ab 209 m ist ein weiterer Beweis dafür, dass der Erzkörper in der Tiefe offen ist. Dies hat mein Interesse an zukünftigen Bohrungen besonders geweckt und unterstreicht das bedeutende Potenzial der Mine.

Da die Bohrungen auf Kilimapesa Hill fast abgeschlossen sind, freuen wir uns darauf, Ende Juni eine aktualisierte Ressource vorlegen zu können, und sind begeistert, zu den höhergradigen regionalen Zielen überzugehen, um die fortlaufende Ressourcenerweiterung zu unterstützen.

Bis dato sind wir mit allen Aspekten der Bohrkampagne sehr zufrieden und freuen uns nicht nur auf eine Zunahme der Unzen und des Vertrauensniveaus unserer Mineralressource, sondern vor allem auch auf eine Verbesserung der Informationslage und der Qualität der bestehenden Ressource, die uns bei der Planung und beim Abbau helfen werden. Nachdem wir erst im Dezember 2021 mit unseren eigenen Bohrungen begonnen haben, sind wir sehr zufrieden mit der Leistung der Bohrteams und der Bohrgeräte.

Um die Pressemitteilung mit anschaulichen Diagrammen und Karten anzusehen, verwenden Sie bitte den folgenden Link: www.rnssubmit.com/ns/api/drafts/2488614/attachments/0/

Abbildung 1:
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/66113/Caracal_060622_DEPRcom.001.png

Profilschnitt Süd-Nord – Bohrungen KPGRC 021 und KPGRC 037

Abbildung 2:
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/66113/Caracal_060622_DEPRcom.002.png

Profilschnitt Süd-Nord – Bohrung KPGRC 052

Abbildung 3:
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/66113/Caracal_060622_DEPRcom.003.png

Profilschnitt Süd-Nord – Bohrungen KPGRC 055 und KPGRC 047

**ENDE**

Nähere Informationen erhalten Sie auf der Website unter www.caracalgold.com oder über einen der folgenden Ansprechpartner:

Caracal Gold plc [email protected]
Robbie McCrae
Sheila Boit
VSA Capital Ltd +44 203 005 5000
Financial Adviser und Joint
Broker

Andrew Raca (Corporate
Finance)

Andrew Monk (Corporate
Broking)

Clear Capital Markets
Limited +44 203 897 0981 / +44 203
869
Joint Broker 6086
Keith Swann / Jon Critchley
St Brides Partners Ltd [email protected]
Financial PR
Oonagh Reidy / Charlotte
Page / Isabelle
Morris

DGWA, Deutsche Gesellschaft [email protected]
für Wertpapieranalyse
(Berater für
Investor/Corporate
Relations,

Europa)
Stefan Müller / Katharina
Löckinger

Anmerkungen:

Caracal Gold plc ist ein aufstrebender, auf Ostafrika fokussierter Goldproduzent, der einen klaren Weg zur Steigerung der Produktion und der Ressourcen sowohl organisch als auch durch strategische Übernahmen verfolgt. Ziel des Unternehmens ist es, nach der Börsennotierung im August 2021 die Produktion auf 50.000 Unzen pro Jahr zu steigern und eine JORC-konforme Ressourcenbasis von über 3 Mio. Unzen aufzubauen.

Caracal setzt seine Wachstumsstrategie über die zu 100 % unternehmenseigene Mine Kilimapesa in Kenia hinaus fort, indem es zusätzliche Vermögenswerte in Tansania erwirbt, um die Ressourcen der Gruppe zu vergrößern. Das erfahrene Team mit einer nachgewiesenen Erfolgsbilanz bei der Entwicklung und dem Betrieb von Bergbauprojekten in ganz Afrika prüft weiterhin andere ergänzende und strategisch günstig gelegene Projekte in Ostafrika.

Caracal ist ein verantwortungsbewusstes Bergbau- und Explorationsunternehmen und fördert den positiven sozialen und wirtschaftlichen Wandel in den Gemeinden in den Regionen, in denen es tätig ist. Caracal ist ein stolzes ostafrikanisches Unternehmen: Es kauft vor Ort ein, beschäftigt örtliche Mitarbeiter und setzt sich für den Schutz der Umwelt sowie der Gesundheit, der Sicherheit und des Wohlbefindens seiner Mitarbeiter und ihrer Familien ein.

Die Aktien von Caracal sind am Hauptmarkt der Londoner Börse (LON: GCAT) und an der Frankfurter Wertpapierbörse (FWB: 6IK) notiert; eine Notierung an der Börse in Nairobi wird derzeit angestrebt.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Caracal Gold plc.
Simon Games Thomas
27-28 Eastcastle Street,
W1W 8DH London
Großbritanien

email : [email protected]

Pressekontakt:

Caracal Gold plc.
Simon Games Thomas
27-28 Eastcastle Street,
W1W 8DH London

email : [email protected]